Der Header des Buchblogs Literaturpost

Neuheiten im Regal !

Drei weitere wunderbare Bücher haben Gestern ihren Weg in meinen Besitz gefunden :3

Aber mir war schon klar als ich das Haus verlies, dass ich bestimmt Bücher von meiner Shopping-Tour mit meiner Freundin mit nach Hause bringen würde. Ich wusste nur noch nicht welche. Jedenfalls konnte ich wenigstens meinen Wunschzettel ein Stück verkürzen und mein Regal mit mehr Werken schmücken. Das Buch von Rachel Joyce wollte ich schon, seit ich angefangen habe "Perfect" zu lesen. Es hat mich sehr interessiert, da beinahe jeder in der Leserunde das Buch gelobt hat, ich es aber noch nicht kannte.




Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

von Rachel Joyce

Eigentlich wollte er nur zum Briefkasten. Dann geht Harold Fry 1000 Kilometer zu Fuß. Von Südengland bis an die schottische Grenze - eine Reise fürs Leben, eine Geschichte über Tapferkeit und Geheimnisse, Liebe und Loyalität und ein ganz unscheinbares Paar Segelschuhe.

Der Nachtwandler

von Sebastian Fitzek

Wegen massiver Schlafstörungen wurde Leon in seiner Jugend psychiatrisch behandelt. Seit langem glaubt er sich geheilt - doch als eines Nachts seine Frau unter mysteriösen Umständen verschwindet, keimt ein schrecklicher Verdacht in ihm: Ist er, wie damals, im Schlaf gewalttätig geworden? Um seinem nächtlichen Treiben auf die Spur zu kommen, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und entdeckt beim Betrachten des Videos Unfassbares: Sein schlafwandelndes Ich steigt durch eine ihm unbekannte Tür seines Zimmers hinab in die Dunkelheit ...

Eine Handvoll Worte

von Jojo Moyes

Die Journalistin Ellie durchforstet ihre Zeitungsarchiv nach einer Geschichte - und findet einen Liebesbrief aus den Sechzigerjahren: Ein Mann bittet seine Liebste, ihren Ehemann zu verlassen und mit ihm zu fliehen. Ohne recht zu wissen, warum sie so fasziniert ist, stellt Ellie erste Nachforschungen an. Wer hat diesen Brief geschrieben? Wer war die Frau, an die er sich richtete? Und was ist aus den beiden Liebenden geworden? Bald schon spürt sie, wie sie selbst immer mehr in das Netz aus Leidenschaft, Ehebruch und Verlust hineingezogen wird ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen