Der Header des Buchblogs Literaturpost

Planung & Plaudereien

In diesem Post möchte ich kurz meine Planung erläutern, die diesen Blog betrifft, und euch noch ein paar Kleinigkeiten erzählen.

Fürs erste habe ich mir vorgenommen jeden Dienstag einen Post zu veröffentlichen. Ich möchte nicht gleich von 0 auf 100% gehen, sondern langsam wieder ins bloggen einsteigen. Daher habe ich mich für einen produktiven Dienstag entschieden. Mindestens jede zweite Woche wird es eine Rezension geben, ab und an auch Empfehlungen, Plauder-Posts oder Sonstiges.
Wenn es so läuft wie ich es mir vorstelle, dann werde ich auch nach einer Weile auf zwei Posts die Woche hochgehen (Dienstags & Freitags). Dann bekommt ihr einmal pro Woche eine Rezension und am anderen Tag etwas anderes :-).

Worauf ich noch kurz aufmerksam machen möchte, ist mein Autorenblog, den ich seit Anfang diesen Monat betreibe. Da ich zur gleichen Zeit ein Fernstudium an der Schule des Schreibens begonnen habe, möchte ich diesen Blog begleitend dazu führen. Es ist vielleicht etwas unspektakulär, besonders im Moment, da der Blog noch am Anfang steht, aber ich wollte es dennoch erwähnt haben. Allerdings gibt es dort keine regelmäßigen Posts, sondern einfach wenn mir danach ist.

Das nächste Thema dreht sich um sogenannte Buchabos. Vielleicht kennt ihr das bereits. Man bekommt jeden Monat Bücher aus dem gewünschten Genre zu geschickt. Damit habe ich mich die letzten Tage mal beschäftigt und ich war bereits drauf und dran mir ein solches Abo zu holen, weil jedoch das ganze recht teuer ist, habe ich stattdessen eine Vereinbarung mit meiner besten Freundin, die ebenfalls vernarrt in Bücher ist, getroffen. Wir kennen beide die Bücherregale des jeweilig anderen und werden monatlich ein bis zwei Bücher im Rahmen von 15 - 20 € für den anderen als Überraschung einkaufen. So profitieren wir beide. Ich freue mich schon darauf, weil meine beste Freundin mich am besten kennt und meinen Geschmack wohl auch am besten treffen sollte. Wie ist das bei euch - habt ihr ein Buchabo? Wenn ja, verratet mir doch bitte wo!

Später gibt es noch die Rezension zu "Das Café am Rande der Welt" von mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen