Der Header des Buchblogs Literaturpost

Gewinnspielankündigung

Wie ihr dem Titel schon vernehmen könnt, gibt es heute eine Gewinnspielankündigung – oder besser gesagt: die Ankündigung zu einer Gewinnspiel-Reihe!

Was es genau damit auf sich hat, erkläre ich euch in diesem Beitrag, der im übrigen auch in jedem Artikel, der zu dieser Reihe gehört, verlinkt wird, damit man immer schnell alle Informationen nachlesen kann.

In letzter Zeit habe ich auf Buchblogs immer wieder gelesen, dass keine Indie-Bücher, also Bücher von Selfpublishern als Rezensionsexemplare angenommen werden. Stattdessen gab es viele Berichte zu Büchern von großen Verlagen, die auch ohne weitere Werbung und Rezensionen auf Buchblogs kein Problem mit den Verkäufen hätten. Ich weiß nicht, ob das generell so ist oder ob es nur zufällig auf den Blogs, die ich durchstöbert habe, der Fall war.
Einerseits verstehe ich, dass diese Bücher gerne gelesen werden. Ich selbst könnte viele Stunden damit verbringen nur durch Verlagsprogramme zu blättern und mir ein Buch nach dem anderen auf die Wunschliste zu setzen. Andererseits denke ich, dass gerade wir Buchblogger auch kleine Verlage und unbedingt Selfpublisher unterstützen sollten. In diesem Sinne kam ich auch auf die Idee für diese Gewinnspiel-Reihe.

Quartalsweise möchte ich ein Buch, überwiegend aus dem Selfpublisching-Bereich, mit einigen Goodies verlosen. Das Genre des Buches wird dabei das Thema sein. Welches Thema für welches Quartal genommen wird, lege ich im Moment noch nicht fest.
Das Gewinnspiel wird immer im letzten Monat des Quartals – also März, Juni, September und Dezember – stattfinden. Auf ein genaues Datum beschränke ich mich vorerst nicht. Erstmal möchte ich sehen wie sich es einspielt. Eine Rezension zu dem zu verlosenden Buch wird es selbstverständlich auch geben. Entweder wird diese am selben Tag wie das Gewinnspiel veröffentlicht oder einige wenige Tage danach.

Das erste Gewinnspiel findet direkt nächsten Monat statt. Welches Buch genau und welche Goodies in dem kleinen Paket sein werden, bleibt selbstverständlich bis dahin mein kleines Geheimnis, aber ich hoffe, dass sich viele beteiligen, die Bücher von Indie-Autoren genauso gerne lesen, wie von großen Verlagen.

Ihr müsst keine Leser meines Blogs sein, aber selbstverständlich würde ich mich sehr darüber freuen.
Werbung zu machen ist ebenfalls keine Bedingung für die Teilnahme, aber freuen würde es mich natürlich auch.

Bitte beachtet bei dieser Gewinnspiel-Reihe und auch bei allen zukünftigen Gewinnspielen die Teilnahmebedingungen.


Weitere Fragen beantworte ich sehr gerne in den Kommentaren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen