Der Header des Buchblogs Literaturpost

Bauarbeiten - abgeschlossen

Eine kleine Bekanntmachung: Am Mittwoch, den 07.06. und am Donnerstag, den 08.06. werden auf diesem Blog ein paar „Bauarbeiten“ vorgenommen. Deshalb kann es vorkommen, dass die Seite kurzzeitig nicht erreichbar sein wird oder die Darstellung überhaupt nicht stimmt! Sollte dies der Fall sein, informiert euch dieser Beitrag warum.

Dieser Weblog bekommt ein neues Design. Schon wieder. Erneut mit einigen Anpassungen und Verbesserungen. Da Webdesign seit meiner Schulzeit mein Hobby ist, müsst ihr mir die vielen Überarbeitungen und Designwechsel nachsehen. Schließlich mache ich das in erster Linie für euch, meine lieben Leser.
Der Wechsel an sich ist keine große Sachen, allerdings müssen einige Änderungen in diversen Postings von mir vorgenommen werden, weil z.B. die Überschriftenformatierung mit dem neuen Design nicht mehr stimmt (im jetzigen eigentlich auch nicht: die große Überschrift ist die h2 dabei sollte die größte eigentlich h1 sein, aber ich hab es nie nachgebessert). Außerdem müssen Seiten angelegt und überarbeitet werden. Einiges muss neu verlinkt werden und getestet. Es wartet also ziemlich viel Arbeit auf mich. Möglicherweise werde ich auch schon früher damit fertig. In jedem Fall könnt ihr davon ausgehen, dass am Freitag, den 09.06. alles so aussieht und läuft wie es soll.


Eine kurze Übersicht was der „neue“ Blog alles mit sich bringt, enthalte ich euch selbstverständlich nicht vor:

○ ein richtiger Name
Anstelle von dem unglaublich kreativen Namen „Bücherwelten“, der eigentlich eher das Thema des Blogs repräsentiert hat, kann ich ab sofort stolz verkünden, dass mein Buchblog erstmals unter dem offiziellen Namen „Literaturpost“ bekannt ist.

○ mehr Einheitlichkeit
Farben, Schriftarten, Logo und Titelbild – alles ist im neuen Design aufeinander abgestimmt.

○ noch mehr SEO-freundlicher
Ein paar kleine Änderungen helfen meinem Blog viel besser über Suchmaschinen gefunden zu werden.

responsive Navigation
Da ich auf ein kompliziertes Drop Down Menü verzichtet habe, ist die Navigation endlich auch in der mobilen Ansicht verfügbar. Bisher mussten sich alle Handybesucher meines Blogs mit den Artikeln alleine zufrieden geben und hatten ohne direkten Link keinen Zugriff auf die Seiten. Das war ein Mal!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen